Highlights der Wettbewerbspaare

 

geschrieben von Stephan Schulze

 

Beim Adventsturnier des TC Saxonia Dresden am 02. Dezember  gab es für unsere Turniertänzer viel Grund zur Freude:

Im Ballsaal des Quality Plaza Hotels Dresden galt es, vor ca 120 Gästen mit Livemusik zu tanzen.
 
In der Klasse Sen III B (6 Paare) haben Siegbert und Martina Schulz  das Tunier gewonnen.
Anschließend nutzten sie die Gelegenheit für den Test in der Sen III A und wurden auch dort mit Platz 2  belohnt! 
Bei den Ballgästen avancierten sie damit auch zum Publikumsliebling.
 
 
Den Siegerplatz in der Sen III A (5 Paare)  ertanzte sich unser Paar Lutz und Evelyn Berthold.


    

Wir sagen unseren beiden Turnierpaaren herzlichen Glückwunsch !
 

______________________________________________________________________________________________________________________

 

 

 

 

geschrieben von Stephan Schulze

 

Der TSC Rot-Gold Potsdam freut sich über 2 weitere Finalteilnahmen. In Eberswalde belegten am 28. Oktober in der Sen III B Siegbert und Martina Schulz den 2. Platz.

 

 

In der Sen III A freuten sich Lutz und Evelyn Berthold über Ihre Finalteilnahme mit dem 6. Platz. Das heimische Turnierwochenende folgt dann hoffentlich mit weiteren Erfolgen.  Wir gratulieren!

   

 

________________________________________________________________________________________________________________________

 

 

 

geschrieben von Axel Starck

 

Bei den Rostocker Senioren Tanztagen am 14. Oktober 2017 erreichte unser Turnierpaar Ralph-Robert und Carola Weber mit dem 6. Platz von 15 Paaren die Endrunde.  Wir gratulieren!

________________________________________________________________________________________________________________________

 

 

 

 

geschrieben von H.J. Zschuppe & Angela Zentrich

 

Nach 17 Monaten Tanzen in der Sen III D Standard reichte am 17.09.2017 bei der Berliner / Brandenburger Landesmeisterschaft Platz 4  zum   

 
Landesvizemeister Brandenburg.
 
Wir wollten es erst nicht so recht glauben, als die Turnier- Beisitzerin zu uns kam:  
 
Ihr seid in die C-Klasse aufgestiegen! 
 
 
 
Ein unvergesslicher, "verrückter" Tag, der etwas Bauchgribbeln hinterläßt.
 
Jetzt muß nicht nur ein Tanzkleid her,
vor allem ein höheres tänzerisches Niveau  =  Training, Training, Training!   
 
Beste Grüße
Angela & H.Jürgen
 
 

________________________________________________________________________________________________________________________

 
Beim gleichen Turnier in der Klasse Sen III C erreichte unser Paar
Hans-Peter und Anne Prohn den  2. Platz gemeinsam mit unserem "neuen" Paar Zschuppe/Zentrich, die auch hier den 3. Platz ertanzen konnten!
 
 
 
 
Der Vorstand gratuliert Angela und Hans-Jürgen  sowie Anne und Hans-Peter ganz herzlich!
 
 
 

________________________________________________________________________________________________________________________

 

 

 

Winter - Tanzsportseminar 2017

geschrieben von H.J. Zschuppe & Angela Zentrich

Nach etwas „schubsen“ von Lutz und Evi Berthold fuhren wir am 15. Februar dieses Jahres in den Schwarzwald, nach Enzklösterle, mit gemischten Gefühlen und einer Menge Aufregung:
 
  • Was wird das wohl sein- ein Wintertanzsportseminar?  
  • Wer sind die Trainer?  
  • Und was trainieren wir da?  
  • Wird es uns tänzerisch etwas geben können?

Formations-Wettbewerb in Finowfurt am  21. 01. 2017

geschrieben von Anne Prohn

Wie jedes Jahr im Januar war es wieder soweit und unsere TSC-Potsdam-Formation nahm am Breitensportformationsturnier in Eberswalde teil. Es gab 5 Teams, die sich ins Zeug legten und den Zuschauern eine vielseitige und kurzweilige Show boten. Zum wiederholten Mal konnten sich die Potsdamer auch in diesem Jahr mit ihrer Latein-Formation „King of Pop“ als Sieger mit der Traumwertung 34,2 von 36 möglichen Punkten durchsetzen.
 

Weiterlesen ...

Glückwunsch zum 1. Turnier!

geschrieben von Stephan Schulze

Am 29.05.2016 startete das Tanzpaar Hans-Jürgen Zschuppe / Angela Zentrich ihr erstes Turnier in der Klasse III D in Bernau.

Hans-Jürgen und Angela erreichten den 3. Platz und konnten bei ihrem ersten Turnier mit einem Pokal nach Hause fahren.

 

 Wir gratulieren herzlich!