Startseite
Rückblende: BSW - Breitensportwettbewerb 2011
Geschrieben von Ilka Mai   
Sonntag, 18. September 2011

ImageEin kleines, feines Breitensportturnier fand Mitte September statt: Der TSC Rot-Gold Potsdam lud zum traditionellen Herbstturnier der Breitensportler ein. Ort des Geschehens war in diesem Jahr erstmals der Saal im Schützenhaus auf der Werderaner Insel.

Ein heller, ansprechender Saal, ordentliches Tanzparkett und eine wunderbare Kulisse. Wo hatte man je eine so schöne Anreise? Vorbei an der Bilderbuchaussicht über das Kunst-Schiff Havelwunder hinweg auf Heilig-Geist-Kirche und Bockwindmühle, über die kleine Inselbrücke, vorbei auch an der katholischen Kirche Maria Meeresstern... Aber kommen wir doch zum Tanzgeschehen.

Sechs Klassen standen auf dem Programm. Mit 25 Paaren hätte die Startliste gern länger sein dürfen, doch alle Klassen konnten stattfinden und die Stimmung war bestens: Die Tänzer wurden lautstark angefeuert.

In der Altersklasse I, 18 - 30 Jahre, Standard sicherten sich Johannes Müller und Daniela Mühlbach vom TSK Residenz Dresden den ersten Platz. Die zweiten und dritten Plätze blieben dagegen im gastgebenden Verein: Milan Möllenberg und Steffi Taubert belegten den zweiten Platz vor Alexander Thiede und Karolin Holz.

ImageAuch in der AK II 31-45 Jahre, Standard siegte das Dresdner Tanzpaar. Den Pokal für den zweiten Platz konnten Jürgen Ludewig und Silke Heidemann mit zum TTC Carat Berlin nehmen. Den vierten und fünften Platz sicherten sich zwei Paare vom TSC Rot-Gold Potsdam: André Mlinsky und Valerie Xoual sowie Gebhard und Sabine Meyer.

In der AK III ab 46 Jahre, Standard sorgte ein großes Starter-Feld für eine Vorrunde. Den ersten Platz belegten Karl-Heinz und Petra Meifert vom Club Blau Silber Berlin vor Carsten Czopp und Ute Marquardt vom TTK Barnim sowie Jörg Jasch und Nadja Theus vom Club Blau-Weiß-Berlin. Der fünfte und sechste Platz ging wieder an den ausrichtenden Verein: André Mlinsky und Valerie Xoual sowie Ralf und Sibylle Hajek.

In der AK I Latein gab es zwei Überraschungen: Zunächst zwei Absagen, sodass der Durchgang in Gefahr geriet. Dann erschienen Milan Möllenberg und Steffi Taubert auf der Fläche zum Eintanzen. Erleichterung bei den Ausrichtern - doch die beiden hatten eigentlich nicht vor, das Turnier zu tanzen. Vom Gegenteil überzeugt, nahmen sie am Wettbewerb teil und sicherten sich den ersten Platz! Auf den Plätzen zwei und drei: Alexander Thiede und Karolin Holz von Rot-Gold Potsdam sowie Dominic Grueneberg und Sabine Pröhl vom TC Brillant Berlin.

Die AK II und AK III Latein wurden kombiniert ausgeführt. Karl-Heinz und Petra Meifert vom Club Blau-Silber Berlin sicherten sich den Pokal für den ersten Platz. Auf den zweiten Platz tanzten sich Mike und Ina Thiede vom TSC Rot-Gold Potsdam und Dieter Haak und Andrea Hoehnel vom TC Spree-Athen Berlin.

ImageDas Wertungsrichter-Gremium setzte sich aus Vertretern von fünf Vereinen zusammen: Mark Hebell, Tanzakademie Berlin, Michael Bade, Blau-Weiss Berlin, Stefan Rau, TSC Phönix Berlin, Cordula Gehring, TSA d. Braunschweiger MTV von 1847 und Stephan Schulze vom TSC Rot-Gold Potsdam.

Für Musik sorte in diesem Jahr Holger Senst vom TC Bernau. Souverän und abwechslungsreich stellte er gute Tanzmusik zusammen, die bisweilen eine Herausforderung für die Tänzer war. Durchs Programm und durch den Tag führte gewohnt professionell: Peter Semionyk. Dass dem Gremium um den Turnierleiter kurzfristig der Beisitzer abhanden gekommen war, konnte das geübte Team nicht schrecken. Routiniert füllten Axel Starck - sonst "nur" für Fotos, Urkunden, Startliste... verantwortlich, und Peter Semionyk die Lücke. Für die Tänzer kaum zu merken, aber hinter den Kulissen wirkte ein eingespieltes Team.

Das gilt gleichermaßen für Vorbereitung und Abwicklung des Wettbewerbs-Tages: Kulisse und Deko, Einlass, Turnierbüro und das gesamte Drumherum hatten Vereinsmitglieder gut im Griff, so dass der Wettbewerb reibungslos und pünktlich (!) beginnen und enden konnte. Allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön und den Tänzern die besten Glückwünsche!

Die Fotos des Tages sind in der Galerie.

Alle Wertungen sind hier zu finden.

 

 

 
 
© 2014 TSC Rot-Gold Potsdam
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.
404 - Fehler: 404
404 - Kategorie nicht gefunden

Die Seite kann nicht angezeigt werden, weil:

  1. Ein veraltetes Lesezeichen
  2. Eine Suchmaschine hat einen veralteten Index der Website
  3. Eine falsche Adresse
  4. Kein Zugriff auf diese Seite!
  5. Die angefragte Quelle wurde nicht gefunden!
  6. Während der Anfrage ist ein Fehler aufgetreten!

Bitte eine der folgenden Seiten ausprobieren:

Bei Problemen ist der Administrator dieser Website zuständig..

Kategorie nicht gefunden